Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Frontenhausen  |  E-Mail: info@markt-frontenhausen.de  |  Online: http://www.markt-frontenhausen.de

Abfallentsorgung

Recycling

Die Abfallentsorgung ist in Bayern eine eigenverantwortlich wahrzunehmende Pflichtaufgabe der Landkreise und kreisfreien Städte, die sich dazu zu Zeckverbänden zusammenschließen können. Diese öffentlich-rechtlichen Körperschaften müssen für die Bürger und die Gewerbetreibenden Entsorgungssicherheit gewährleisten und nehmen damit eine wichtige Aufgabe der Daseinsvorsorge wahr.

 

Der Landkreis Dingolfing-Landau ist Mitglied des Abfallwirtschaftsverbandes Isar-Inn.

 

Die An-, Ab- und Ummeldung der Restmüll- Biomüll- und Papiertonne ist über die kostenlose Hotline 0800 2 333 555 des AWV Isar-Inn vom Grundstückseigentümer bzw. deren Bevollmächtigte zu tätigen. Nähere Informationen zu den Gebühren usw. erhalten Sie auf unserem untenstehenden Informationsblatt oder direkt beim Abfallwirtschaftsverband.

 

 

Hinweise zur Restmülltonne

Der Restmüll ist in grauen Restmüllbehältnissen zur Abholung bereitzustellen. Die Abfuhr erfolgt 14-tägig. Eine genaue Übersicht über die Abfuhrtage gibt der jährlich aktualisierte Müllabfuhrkalender. Er ist erhältlich im Rathaus, auf allen Wertstoffhöfen sowie hier.

 

Zugelassene Restmüllbehältnisse bei Neuanmeldung:

  • Müllnormtonne mit 50 Liter
  • Müllnormtonne mit 60 Liter
  • Müllnormtonne mit 80 Liter
  • Müllnormtonne mit 120 Liter
  • Müllnormtonne mit 240 Liter
  • Müllgroßbehälter mit 1100 Liter

 

Außerdem sind zugelassen:

  • Müllsäcke blau, 70 Liter, für Grundstücke außerhalb geschlossener Ortschaften, die nicht unmittelbar an den Abfuhrwegen liegen und bei Sonderveranlagung.
  • Müllsäcke rot, 50 Liter, können bei kurzfristig verstärktem Restmüllanfall neben den zugelassenen Tonnen zur Abholung bereitgestellt werden. Die roten Müllsäcke können im Rathaus gegen eine Gebühr in Höhe von 2,00 Euro erworben werden:

 

Sonderveranlagungen für Grundstücke, auf denen nur eine Person amtlich gemeldet ist oder die als Ferien- und Wochenendgrundstücke genutzt werden, können beim AWV Isar-Inn beantragt werden.

Die Abfallbehälter sind möglichst am Vortag oder am Tag der Abfuhr bis spätestens 5.00 Uhr morgens dicht am Fahrbahnrand der Abfuhrwege bereitzustellen. Die Abfallbehältnisse dürfen nur soweit gefüllt sein, dass sich der Deckel noch schließen lässt.

 

 

Hinweise zur Papiertonne

Die Papiertonne wird als blaues 240-Liter oder 1.100-Liter Leihgefäß angeboten und vier-wöchentlich entleert. Die Abfuhrtermine sind dem Müllabfuhrkalender für die jeweilige Gemeinde zu entnehmen. Er ist erhältlich im Rathaus, auf allen Wertstoffhöfen sowie hier. Für Grundstücke abseits der Abfuhrroute und für Wochenendhäuser gibt es auch die Möglichkeit der Papierentsorgung über Kunststoffsäcke.

 

Die Abfallbehälter sind möglichst am Vortag oder am Tag der Abfuhr bis spätestens 5.00 Uhr morgens dicht am Fahrbahnrand der Abfuhrwege bereitzustellen. Die Abfallbehälter dürfen nur soweit gefüllt sein, dass sich der Deckel noch schließen lässt.

 

 

Hinweise zur Biotonne

Biotonnen werden in Form von braunen 80-Liter-Tonnen als Leihgefäße zur Verfügung gestellt. Für die Bereitstellung gelten die selben Kriterien wie bei den Restmüllgefäßen. Die Abfuhr wird ebenfalls 14-tägig alternierend zur Restmüllabfuhr durchgeführt. Die Anzahl der Biotonnen ist nicht reglementiert und richtet sich nach dem Bedarf auf dem jeweiligen Grundstück.

 

Die Abfallbehälter sind möglichst am Vortag oder am Tag der Abfuhr bis spätestens 5.00 Uhr morgens dicht am Fahrbahnrand der Abfuhrwege bereitzustellen. Die Abfallbehälter dürfen nur soweit gefüllt sein, dass sich der Deckel noch schließen lässt.

 

 

Hundekotbeutel

Hundekotbeutelgibt es zu den vorhandenen Hundestationen auch kostenlos im Rathaus Zimmer 13 (Kasse).

 

 

 

Müllabfuhrkalender

Die Abfuhrtermine sind dem Müllabfuhrkalender für die jeweilige Gemeinde zu entnehmen. Er ist erhältlich im Rathaus, auf allen Wertstoffhöfen sowie hier.

 

 

 

drucken nach oben