Ausschüsse

Gemeinderat (nach Ausschüssen)

Nachfolgend sind die Marktgemeinderatsmitglieder des Marktes Frontenhausen nach Ausschusszugehörigkeit aufgelistet.
Durch Anklicken der Verlinkung der Marktgemeinderatsmitglieder sehen Sie detaillierte Informationen.

Ausschüsse

Der Zweckverband hat die Aufgabe, in seinem Verbandsgebiet eine gemeinsame Abwasserbeseitigungsanlage einschließlich der Ortsnetze zu planen, zu errichten, zu betreiben, zu unterhalten und die Anlage im Bedarfsfall zu erweitern. Verbandsmitglieder sind die Märkte Frontenhausen und Reisbach sowie die Gemeinde Marklkofen. Die Organe des Zweckverbandes sind die Verbandsversammlung, der Verbandsausschuss und der Verbandsvorsitzende. Der Verbandsausschuss besteht aus dem Verbandsvorsitzenden und fünf weiteren Mitgliedern (vgl. § 12 der Verbandssatzung, Änderung vom 25.02.2002). Die Verbandsversammlung bestellt aus ihrer Mitte die weiteren Mitglieder des Verbandsausschusses und für jedes weitere Mitglied einen Stellvertreter.

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Dr. Franz Gassner
Erster Bürgermeister
CSU
Franz Wimmer
Zweiter Bürgermeister
CSU
Gerhard Vilsmaier
CSU
Franz Geigenberger
FWG

Der Zweckverband hat die Aufgabe, in seinem Verbandsgebiet eine gemeinsame Abwasserbeseitigungsanlage einschließlich der Ortsnetze zu planen, zu errichten, zu betreiben, zu unterhalten und die Anlage im Bedarfsfall zu erweitern. Verbandsmitglieder sind die Märkte Frontenhausen und Reisbach sowie die Gemeinde Marklkofen. Die Organe des Zweckverbandes sind die Verbandsversammlung, der Verbandsausschuss und der Verbandsvorsitzende. Kraft ihres Amtes gehören die ersten Bürgermeister der Verbandsversammlung an. Die Zahl der Verbandsräte die ein Verbandsmitglied in die Verbandsversammlung entsendet, beträgt 4 einschließlich des ersten Bürgermeisters (vgl. § 6 Abs. 2 der Verbandssatzung, Änderung vom 25.02.2002). Vom Markt Frontenhausen sind damit vier Verbandsräte einschließlich Bürgermeister sowie deren Stellvertreter zu benennen.

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Dr. Franz Gassner
Erster Bürgermeister
CSU
Michael Schleich
CSU
Franz Wimmer
Zweiter Bürgermeister
CSU
Gaby Seisenberger
Dritte Bürgermeisterin
CSU
Franz Geigenberger
FWG
Roland Vilsmaier
FWG
Gerhard Vilsmaier
CSU
Bernd Hilgers
CSU

Dem Bau- und Grundstücksausschuss sollen entsprechend der Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts neben dem Vorsitzenden sechs ehrenamtliche Marktgemeinderatsmitglieder angehören. Den Vorsitz führt kraft Amtes der erste Bürgermeister oder ein Stellvertreter.

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Dr. Franz Gassner
Ausschuss-Vorsitzende/r
Erster Bürgermeister
CSU
---
Franz Wimmer
Zweiter Bürgermeister
CSU
Alexander Strebl
CSU
Regina Bertolini
FWG
Franz Geigenberger
FWG
Bernd Hilgers
CSU
Michael Schleich
CSU
Gerhard Vilsmaier
CSU
Claudia Mühlbauer
CSU
Roland Vilsmaier
FWG
Anna Unterholzer
FWG
Karl Vilsmeier
RL
Martin Blenninger
RL

Mit der Errichtung einer Grundschule für das Gebiet mehrerer Gemeinden oder Teilen davon entsteht ein Schulverband aus den beteiligten Gemeinden, soweit nicht eine Regelung nach Art. 8 Abs. 3 getroffen ist oder die Aufwandsträgerschaft nach Art. 17 Abs. 1 KommZG einem Zweckverband übertragen ist, dessen Mitglieder die Gemeinden sind (Art. 9 BaySchFG). Organe des Schulverbands sind die Schulverbandsversammlung und der Schulverbandsvorsitzende. Die Schulverbandsversammlung besteht aus den ersten Bürgermeistern der am Schulverband beteiligten Gemeinden. Gemeinden, aus denen mehr als 50 Schülerinnen und Schüler die Verbandsschule oder die Verbandsschulen besuchen (Verbandsschüler), entsenden ferner bis einschließlich 100 Verbandsschüler einen weiteren Vertreter und für jedes weitere angefangene Hundert Verbandsschüler einen weiteren Vertreter als Mitglied in die Schulverbandsversammlung sofern keine anderweitige Regelung getroffen wurde. Auf den Markt Frontenhausen entfallen aufgrund der aktuellen Schülerzahlen drei Vertreter für die Schulverbandsversammlung. Erster Bürgermeister Dr. Franz Gassner ist kraft Amtes Verbandsrat.

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Dr. Franz Gassner
Erster Bürgermeister
CSU
---
Regina Bertolini
FWG
Anna Unterholzer
FWG
Alexander Strebl
CSU
Gaby Seisenberger
Dritte Bürgermeisterin
CSU

Die Volkshochschule Dingolfing ist seit 1991 ein kommunaler eingetragener Verein. Vereinsmitglieder sind die Stadt Dingolfing, die Märkte Frontenhausen und Reisbach sowie die Gemeinden Gottfrieding, Loiching, Mamming, Marklkofen, Mengkofen, Moosthenning und Niederviehbach. Die beiden Organe des Vereins „Kommunale Volkshochschule Dingolfing e.V.“ sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand. Augenblicklich gehören der Mitgliederversammlung 34 Delegierte an. Es sind dies die 10 Ersten Bürgermeister sowie 24 Stadt- und Gemeinderäte der Mitgliedsgemeinden. Die Mitgliederversammlung wählt den 7-köpfigen Vorstand. Gemäß § 8 der Satzung entsendet jede Gemeinde für je angefangene 2.000 Einwohner ein Mitglied in die Mitgliederversammlung, jedoch mindestens zwei Vertreter. Die Gemeinden bestimmen die Mitglieder für die Dauer einer Wahlperiode des Gemeinderates, soweit nicht während der Wahlperiode Änderungen durch eine Verminderung bzw. Erhöhung der Einwohnerzahlen erforderlich sind. Auf den Markt Frontenhausen entfallen drei Delegierte für die Mitgliederversammlung der Kommunalen Volkshochschule Dingolfing e. V. Erster Bürgermeister Dr. Franz Gassner ist kraft Amtes Delegierter der Mitgliederversammlung.

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Dr. Franz Gassner
Erster Bürgermeister
CSU
---
Claudia Mühlbauer
CSU
Michael Schleich
CSU
Anna Unterholzer
FWG
Franz Geigenberger
FWG

Dem Rechnungsprüfungsausschuss als unabhängiges Prüfungsorgan sollen entsprechend der Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts neben dem/der Vorsitzenden vier weitere ehrenamtliche Marktgemeinderatsmitglieder angehören. Eines der Ausschussmitglieder wurde in offener Abstimmung (Art. 51 Abs. 1 GO) zum Vorsitzenden bestimmt.

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Franz Wimmer
Ausschuss-Vorsitzende/r
Zweiter Bürgermeister
CSU
Michael Schleich
CSU
Gaby Seisenberger
Dritte Bürgermeisterin
CSU
Bernd Hilgers
CSU
Michael Schleich
stellvertretende/r Ausschuss-Vorsitzende/r
CSU
Claudia Mühlbauer
CSU
Martin Blenninger
RL
Karl Vilsmeier
RL
Franz Geigenberger
FWG
Regina Bertolini
FWG

Der Zweckverband hat die Aufgabe, ein Erholungsgebiet am Hochwasserrückhaltebecken bei Marklkofen zu errichten und zu fördern. Verbandsmitglieder sind der Landkreis Dingolfing-Landau, die Märkte Frontenhausen und Reisbach und die Gemeinde Marklkofen. Gemäß § 8 Abs. 2 der Verbandssatzung werden die Verbandsmitglieder in der Verbandsversammlung mindestens durch ihre ersten Bürgermeister vertreten. Der Landkreis Dingolfing-Landau entsendet zusätzlich neben dem Landrat einen weiteren Verbandsrat, die Gemeinde Marklkofen zusätzlich neben dem ersten Bürgermeister zwei weitere Verbandsräte. Erster Bürgermeister Dr. Franz Gassner ist damit kraft Amtes Verbandsrat.

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Dr. Franz Gassner
Erster Bürgermeister
CSU
---

Gemäß § 6 der Verbandssatzung werden die Verbandsmitglieder in der Verbandsversammlung durch ihre ersten Bürgermeister und ggf. von den Gemeinderäten bestellten weiteren Verbandsräten vertreten. Je angefangene 400 Grundstücksanschlüsse ergeben das Recht, einen Vertreter in die Verbandsversammlung zu entsenden. Die Marktgemeinde Frontenhausen hat mit 43 tatsächlich angeschlossenen Grundstücken einen Vertreter in der Verbandsversammlung. Erster Bürgermeister Dr. Franz Gassner ist damit kraft Amtes Verbandsrat.

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Dr. Franz Gassner
Erster Bürgermeister
CSU
---

Mit der Errichtung einer Mittelschule für das Gebiet mehrerer Gemeinden oder Teilen davon entsteht ein Schulverband aus den beteiligten Gemeinden, soweit nicht eine Regelung nach Art. 8 Abs. 3 getroffen ist oder die Aufwandsträgerschaft nach Art. 17 Abs. 1 KommZG einem Zweckverband übertragen ist, dessen Mitglieder die Gemeinden sind (Art. 9 BaySchFG). Organe des Schulverbands sind die Schulverbandsversammlung und der Schulverbandsvorsitzende. Die Schulverbandsversammlung besteht aus den ersten Bürgermeistern der am Schulverband beteiligten Gemeinden. Gemeinden, aus denen mehr als 50 Schülerinnen und Schüler die Verbandsschule oder die Verbandsschulen besuchen (Verbandsschüler), entsenden ferner bis einschließlich 100 Verbandsschüler einen weiteren Vertreter und für jedes weitere angefangene Hundert Verbandsschüler einen weiteren Vertreter als Mitglied in die Schulverbandsversammlung sofern keine anderweitige Regelung getroffen wurde. Auf den Markt Frontenhausen entfallen aufgrund der aktuellen Schülerzahlen zwei Vertreter für die Schulverbandsversammlung. Erster Bürgermeister Dr. Franz Gassner ist kraft Amtes Verbandsrat.

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Dr. Franz Gassner
Ausschuss-Vorsitzende/r
Erster Bürgermeister
CSU
---
Gaby Ganserer
CSU
Claudia Mühlbauer
CSU

Referate / Beauftragte

ordentliches Mitglied1. Vertreter
Roland Vilsmaier
FWG
David Dick
SPD
ordentliches Mitglied1. Vertreter
Anna Unterholzer
FWG
---

zurück   zurück

drucken nach oben